Außerordentlicher Arbeitsdienst 2017

Der Gewässerart Olaf Block konnte zum außerordentlichen Arbeitsdienst 5 Vereinsmitglieder begrüßen. Ausgestattet mit den nötigen Gerätschaftenwurden Arbeiten am Spiekerberg und am Kreuzloch erledigt.

Da wir am Spiekerberg große Wasserverluste haben und den möglichen Wasserstand nicht halten können, sollen beim nächsten Arbeitsdienst diverse Abdichtungsmaßnahmen vorgenommen werden. Entsprechend wurde im gefährdeten Bereich störender Aufwuchs entfernt.
Am Kreuzloch ist die Landzunge sanierungsbedürftig und für unsere Angler kaum noch zu nutzen. Bei Untätigkeit ist diese Fläche gefährdet, wird weiter unterspült und droht für uns Angler unbrauchbar zu werden. Für anstehende Ufersicherungsmaßnahmen wurde der Bewuchs ebenfalls zurückgeschnitten und zum Auffüllen der Unebenheiten ein besserer Zugang geschaffen. Am alten Spülfeld haben die Teilnehmer ebenfalls Bewuchs auf den Stock gesetzt, eine größere Erle entfernt und die Angelplätze für die anstehende Saison hergerichtet.
Klick auf das Bild öffnet Gallery in neuem Fenster/neuer Instanz

Außerordentlicher Arbeitsdienst 2017

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen