PWD-GEN  

   

Arbeitsdienst am Gewässer Spiekerberg (etwa 1985/1986).

Den folgenden Zeitungsartikel hat mir Dirk Ottolski zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür Dirk.



Zeitungsausschnitt-TextZeitungsbild

Marco Stührk hat mir alte Angelpapiere seines Großvaters zur Veröffentlichung gegeben. 
Vielen Dank dafür.

Christian Klöpper war mit zwei weiteren Anglern vom 29.12. auf den 30.12.2013 eine Nacht am Bauernwegsteich. Den Spiegelkarpfen von 25 Pfund hat er morgens gegen 5 Uhr bei  2° Lufttemperatur auf Boilie gefangen. Ein netter Ausklang für 2013.

Hier das Beweisfoto

Karpfen Christian

Am 29.12.2012 wurde der  "Silvesterkarpfen"  von Friedrich Daebel am Kreuzloch gefangen.
Der Spiegelkarpfen wog 5270 Gramm.

Fietes Silvesterkarpfen 2012Fietes Silvesterkarpfen 2012Fietes Silvesterkarpfen 2012

Etwa 1970 habe ich meinen größten Hecht gefangen. Bei einer Länge von 104 cm wog er 7 Kg.

Zu welcher Jahreszeit es war? Daran kann ich mich nicht mehr erinnern. Jedenfalls durften wir zu der Zeit schon blinkern.
Am Kreuzloch angekommen, habe ich mich langsam auf der Landzunge vorgearbeitet, ungefähr bis zur Mitte rechts und links gefischt. ---Doch keinen Erfolg gehabt.

Vor 40 Jahren, im Jahre 1969, ging es mit ca. 20 Vereinsmitgliedern des SAV St. Michaelisdonn von Kiel aus auf die Ostsee zum Angeln auf Dorsch.

Lang, lang ist's her!

Ein Zeitungsausschnitt aus den 60-iger Jahren.

Damals nutzte man das Kreuzloch noch als Mülldeponie. Unser Verein trug dazu bei, dass dieses eingestellt wurde.

Herr Krackert (Vereinsmitglied des SAV "Biet an")  hat in seiner Schatulle Zeitungsartikel mit Foto vom Preisangeln Mitte der 60iger Jahre gefunden.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.